Devil May Cry-Serie: 9,5 Mio. verkaufte Exemplare

von Marcel Källner (24. Mai 2008)

Wie Capcom vor kurzem bekannt gegeben hat, konnte sich die düstere Actionspiel-Serie um Devil May Cry weltweit über 9,5 Millionen mal verkaufen.

Der erste Teil von Devil May Cry erschien erstmals am 7. Dezember 2001, der neueste Teil Devil May Cry 4 ist seit dem 6. Februar diesen Jahres für die beiden Next-Gen-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich, wobei eine PC-Fassung am 30. Juni folgen soll.

Somit gehört die Devil May Cry-Serie rund um Hauptcharakter Dante, neben der Resident Evil-Serie, Street Fighter und Mega Man, zu den erfolgreichsten Spielen von Capcom.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Der Action-Shooter Fortnite bekommt einen "Battle Royale"-Modus im Stil von Playerunknown's Battlegrounds spendiert und (...) mehr

Weitere News