ESL-Meisterschaften: Live-for-Speed gestartet

von Marcel Källner (13. Juni 2008)

Die Electronic Sports League hat die Sport-Racing-Meisterschaft zur höchsten Spielklasse für die Rennsimulation Live for Speed in Deutschland ernannt, in der bis zu 5000 Euro Preisgeld für die 20 besten Fahrer bereitstehen.

Die ESL-Sports-Racing-Meisterschaft startete bereits am 19. Mai in die erste Saison, wobei die Qualifikationen für diese über die dazugehörige LFS-ESL-Sports-Amateur-Series liefen. Bis zum August dieses Jahres können Interessierte unter euch sich kostenlos zur Qualifikationanmelden, um in der zweiten Saison der ESL-Sports-Racing-Meisterschaft mit dabei zu sein. Desweiteren finden kleinere Cups für alle Spieler statt, bei denen das Preisgeld auf 250 Euro dotiert ist.

Andre Middendorf, Produktmanager der Turtle Entertainment GmbH aus Köln sagte: "Die ESL-Sports-Racing-Meisterschaft ist die neue Motorsport-Meisterschaft der Electronic Sports League. Sie orientiert sich am Vorbild der Formel 1-Saison. Die besten Live for Speed-Fahrer aus ganz Deutschland fahren jeden Montag um wertvolle Punkte in der Meisterschaft. Die LFS ESL Sports Amateur Series funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Zusammen mit den monatlichen Cups bieten wir Motorsport begeisterten Spielern ein Rekordpreisgeld von 7.250 Euro"

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Live for Speed

Letzte Inhalte zum Spiel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News