Far Cry: In Deutschland geschnitten

von Markus Rosenfelder (09. März 2004)

Ubisoft hat heute bekanntgegeben, dass der kommende Ego-Shooter-Hit Far Cry nur geschnitten in Deutschland erhältlich sein wird. Grund: die Ragdoll-Physik-Effekte bei toten Körpern ist der USK zu brenzlig. Das Entfernen dieses "Features" soll laut Crytek nicht Spielspaß-hemmend wirken und kaum auffallen. Die kommende Demo wird jedoch nicht mehr für Deutschland angepasst und deshalb hierzulande indiziert sein.

Dieses Video zu Far Cry Classic schon gesehen?

Hat dir "Far Cry: In Deutschland geschnitten von Markus Rosenfelder" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Far Cry

Far Cry-Serie



Far Cry-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News