Metal Gear Solid 4: Weltweite Releaseverkäufe

von Marcel Källner (23. Juni 2008)

Ryan Payton von Konami hat kurz vor dem Release des Stealth-Shooters Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots behauptet, dass sich der Titel innerhalb der USA circa eine Million Mal am ersten Verkaufstag verkaufen müsste um die hohen Entwickungskosten zu decken.

Doch wie es scheint konnte diese Erwartung nicht wirklich erfüllt werden, denn Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots verkaufte sich am ersten Tag des Erscheinens in den USA nur 400.000 Mal. Dennoch konnten in Japan 350.000 Einheiten abgesetzt werden und weltweit waren es am 12. Juni immerhin schon knapp 1,3 Millionen Exemplare.

Aber auch Sony hatte Grund zur Freude, denn so wurden über 70.000 Metal-Gear-Solid-4-Bundles in den USA verkauft, was einem kurzweiligen Anstieg der Hardwareverkäufe von 180 Prozent entsprach.

Dieses Video zu MGS 4 - Guns of the Patriots schon gesehen?

Hat dir "Metal Gear Solid 4: Weltweite Releaseverkäufe von Marcel Källner" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots

Valarr
96

Ende einer Ära

von gelöschter User 3

Alle Meinungen