Games Convention: Messe bleibt in Leipzig

von Philip Ulc (26. Juni 2008)

In einer Pressemitteilung verkündet die Leipziger Messe GmbH heute, dass die Games Convention auch 2009 wieder in Leipzig stattfinden wird.

Der Leipziger Messechef Wolfgang Marzin stellt klar: "*Die GC - Games Convention zieht nicht um.*" So stehe der nationalen und internationalen Spielebranche der Messeplatz nach wie vor zur Verfügung. Zudem freue man sich über das rege Interesse an der diesjährigen Games Convention von vor allem ausländischen Unternehmen: "*Zur Zeit gehen bei uns sehr viele Anmeldungen von internationalen Publishern und Entwicklern ein*", führt Marzin aus. Und weiter: "*Die wachsende ausländische Beteiligung unterstreicht den Status, den Deutschland mittlerweile als wichtigster europäischer Messestandort für Computer- und Videospiele genießt*."

Da die Leipziger Messe weiterhin die Namensrechte an der "Games Convention" inne hat, werden ab 2009 zusammen mit der GamesCom in Köln zwei große Messen um (Fach-)Besucher buhlen.

Kommentare anzeigen
Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Ein Pokémon GO Fan-Fest für alle. Klingt zu schön um wahr zu sein - und lässt sich anscheinend au (...) mehr

Weitere News