Fable 2: Neue Details bekannt

von Marcel Källner (13. Juli 2008)

Die Entwickler der Lionhead Studios haben heute ein paar neue Details und Infos zum kommenden Abenteuertitel Fable 2 veröffentlicht.

Zum einen wurden die charakterformenden Eigenschaften um Reinheit, Verdorbenheit, Freundlichkeit und Grausamkeit erweitert, um wie auch schon im Vorgänger gute oder böse Taten zu vollbringen, welche sich auf das Äußere des eigenen Charakters auswirken. Als Beispiel dient hier ein Mädchen, dass im Spiel durch eine schreckliche Narbe entstellt wurde. Somit liegt es an euch ob ihr die Reinheit des Mädchens wieder herstellen wollt. Allerdings müsst ihr dafür die Narbe auf euch übertragen.

Ebenfalls gaben die Entwickler bekannt, dass es überraschender Weise keine längeren Zwischensequenzen mehr geben soll. So sollen diese nie mehr als fünf Minuten beanspruchen. Ebenfalls versprechen die Entwickler eine deutlich bessere Synchronisation als im Vorgänger, denn die Sprecher sollen nun weitaus dynamischer und realistischer klingen als zuvor.

Außerdem könnt ihr im zweiten Teil des epischen Titels auf neue Zauber wie Inferno, Time Control, Magic Blades, Raise Dead und Force Push zurückgreifen.

Fable 2 erscheint voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres für die Xbox 360.

Dieses Video zu Fable 2 schon gesehen?

Hat dir "Fable 2: Neue Details bekannt von Marcel Källner" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fable 2

Fable-Serie



Fable-Serie anzeigen

Skull and Bones: Bewusst gegen eine Verbindung zur "Assassin's Creed"-Reihe entschieden

Skull and Bones: Bewusst gegen eine Verbindung zur "Assassin's Creed"-Reihe entschieden

Auf der E3 2017 hat Ubisoft mit Skull and Bones eine neue Marke angekündigt, die auf den ersten und zweiten Blick (...) mehr

Weitere News