Spore: Mit kostenpflichtigen Downloads

von Henning Ohlsen (30. Juli 2008)

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass es für Spore vermutlich kostenpflichtige Downloads geben wird. Diesen Gedanken äußerte der CEO John Riccitiello gegenüber den Kollegen von Shacknews. Er denke darüber nach, vielleicht den Evolutions-Simulator später mit Körper- und Pflanzenteilen sowie Planeten erweitern, die die Spieler durch Minizahlungen hinzukaufen könnten.

Das entspräche dann dem Prinzip von Die Sims 2, in welchem ihr auch über einen Online-Shop Gegenstände kaufen könnt. Genau wie bei der Lebenssimulation sei auch ein eigenes Spore-Label möglich, so Riccitiello weiter.

Der EA-Chef bestätigte gleichzeitig, dass Spore in der nächsten Woche den Gold-Status feiern werde. Dem Release am 7. September 2008 dürfte also kaum etwas im Weg stehen.

Dieses Video zu Spore schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Spore

Spore-Serie



Spore-Serie anzeigen

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News