Fallout 4: Indirekt angekündigt

von Josef Dietl (04. August 2008)

Die Bethesda Softworks haben bereits vor dem Erscheinen von Fallout 3 den Nachfolger indirekt bestätigt. In einem Interview mit den Kollegen von Techradar hat der Unternehmens-Sprecher Peter Hines Dementsprechendes verlautbart:

"Wir haben die Fallout-Lizenz nicht gekauft um Fallout 3 zu entwickeln und danach einfach aufzuhören. Lassen sie uns aber erst einmal diesen Teil fertigstellen, bevor wir uns den Kopf über den Nächsten zerbrechen."

Der aktuelle Titel Fallout 3 wird am 8. November für Playstation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Kommentare anzeigen
Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News