Ghostbusters: Inoffizieller Entwicklungsstopp?

von Philip Ulc (01. September 2008)

Das Actionspiel Ghostbusters von Sierra Entertainment um die berühmten Geisterjäger muss einen nächsten Rückschlag hinnehmen und nährt damit die Gerüchte, dass der Titel womöglich gar nicht mehr erscheint.

Der größte Online-Spielehändler in den USA, Gamestop, hat laut Kotaku alle Vorbestellungen zu Ghostbusters gestoppt und verlautbart, dass alle Vorbesteller ihre Vorleistungen zurückerstattet bekommen. Ist das also das inoffizielle Aus des ambitionierten Projekts, und das, obwohl der Release zuletzt von Entwickler Terminal Reality stark geredet wurde? Noch steht nichts offiziell fest, aber die Vorzeichen auf ein gutes Ende stehen wahrlich nicht gut.

Dieses Video zu Ghostbusters schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ghostbusters
Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News