Miyamoto über Zelda: Neuer Teil noch nicht zeigbar

von Josef Dietl (08. September 2008)

Der neuste Ableger der Zelda-Reihe wird sowohl auf der TGS als auch in nächster Zeit noch nicht präsentiert werden. Dies hat Shigeru Miyamoto, Leiter und Hauptmanager von Nintendo, in einem Interview mit den Kollegen vom mexikanischen Magazin Club Nintendo verraten.

Laut Miyamoto arbeite man schon seit geraumer Zeit an einem Nachfolger für The Legend of Zelda - Twilight Princess. Den Titel, der für Nintendo Wii erscheinen wird, "werde man aber so lange nicht präsentieren, bis das Team selbst vom Stand der eigenen Entwicklungen überzeugt ist".

Mehr als diese wenigen Informationen lies sich der Vertreter nicht entlocken, so dass sowohl über Inhalt, Titel und Release-Termin noch der Mantel des Schweigens gehüllt bleibt.

Kommentare anzeigen
Nvidia kündigt die Geforce GTX 1080 Ti an - Schneller als die Titan X

Nvidia kündigt die Geforce GTX 1080 Ti an - Schneller als die Titan X

Nvidia hat im Rahmen der Games Developer Conference die Geforce GTX 1080 Ti angekündigt. Dabei handelt es sich um (...) mehr

Weitere News