Miyamoto über Zelda: Neuer Teil noch nicht zeigbar

von Josef Dietl (08. September 2008)

Der neuste Ableger der Zelda-Reihe wird sowohl auf der TGS als auch in nächster Zeit noch nicht präsentiert werden. Dies hat Shigeru Miyamoto, Leiter und Hauptmanager von Nintendo, in einem Interview mit den Kollegen vom mexikanischen Magazin Club Nintendo verraten.

Laut Miyamoto arbeite man schon seit geraumer Zeit an einem Nachfolger für The Legend of Zelda - Twilight Princess. Den Titel, der für Nintendo Wii erscheinen wird, "werde man aber so lange nicht präsentieren, bis das Team selbst vom Stand der eigenen Entwicklungen überzeugt ist".

Mehr als diese wenigen Informationen lies sich der Vertreter nicht entlocken, so dass sowohl über Inhalt, Titel und Release-Termin noch der Mantel des Schweigens gehüllt bleibt.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News