Spore-Kopierschutz fördert illegale Kopien

von Stefan Bien (15. September 2008)

Der Titel Spore von Electronic Arts hat durch seinen bereits viel kritisierten Kopierschutz die Anzahl der illegal heruntergeladenen Kopien des Spiels vervielfacht.

Es wurden von Spore laut dem Marktforschungsunternehmen Big Champagne bereits über 170.000 illegale Kopien gedownloadet. Diese Anzahl wird zwar von den meisten Spielen erreicht, allerdings hat Spore dies im Vergleich in einer Rekordzeit geschafft. Das Marktforschungsunternehmen vermutet, dass diese Zahlen die Folge des kundenunfreundlichen Kopierschutzes sind, da der Titel ohne eine Verbindung zum Internet nicht spielbar ist. Als Indiz hierfür könnte man z.B. die Bewertungen von Amazon nehmen, von denen etwa 85 Prozenzt die schlechteste Wertung vergaben und den Kopierschutz kritisieren.

Electronic Arts verteidigt allerdings weiterhin den neuen Kopierschutz und bewertet ihn als kundenfreundlicher, da man die DVD von Spore nur ein einziges Mal einlegen muss. Das viele Spieler keine Internetverbindung haben und somit Spore nicht auf ihrem Computer spielen können, verschweigt der Konzern.

Dieses Video zu Spore schon gesehen?

Hat dir "Spore-Kopierschutz fördert illegale Kopien von Stefan Bien" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Spore

Spore-Serie



Spore-Serie anzeigen

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News