Take-2-Aktien fallen um 25 Prozent im Wert

von Henning Ohlsen (17. September 2008)

Die Take-2-Aktien sind seit Freitag um 25 Prozent ihres Wertes gefallen. Anscheinend waren die Aktionäre des Publishers nicht begeistert, als sie erfuhren, dass die Übernahme durch EA gescheitert ist. Dass diese Entwicklung eine so derartige Auswirkung auf den Aktien-Kurs haben würde, überraschte aber wahrscheinlich selbst Take 2. Die Aktien waren nur noch 16,57 US-Dollar wert.

Kommentare anzeigen
Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Wenn es irgendwo einen Mehrspieler-Modus gibt, dann ist meistens die Chance recht hoch, dass dieser irgendwann einmal u (...) mehr

Weitere News