Erste Informationen zu GTA - Chinatown Wars

von Stefan Bien (19. September 2008)

Die amerikanische Zeitschrift Nintendo Power hat eine exklusive Vorschau zu GTA:Chinatown Wars für den Nintendo DS veröffentlicht.

Der Titel soll aus einer isometrischen Kameraansicht spielbar sein und einen Cellshading-Grafikstil haben. Die Missionen sollen auf die Zielgruppe des Nintendo DS angepasst worden sein und deshalb kürzer sein als bei anderen Titeln der GTA-Serie. Gesteuert wird der Titel hauptsächlich mit dem Steuerkreuz und der R-Taste, die die Ziele automatisch anvisiert. Es gibt nur kurze Ladezeiten, eine stabile und hohe Bildrate und auch ähnlich den bereits bekannten GTA-Titeln eine belebte Stadt mit Autofahrern und Passanten. Es wurde ein Teil von Liberty City aus den früheren Teilen der Serie importiert, allerdings gibt es auch neue Routen in der Spielwelt. Für musikalische Unterhaltung Sorgen zahlreiche Radiostationen, unter denen allerdings auch Stationen sind, die nur instrumentale Musik anbieten.

Die Steuerung der Menüs ist einem PDA nachempfunden, in dem man Emails, Musik und Kontakte abruft, die Karte als Navigationssystem benutzt und die Statistik überwacht. Des Weiteren soll die gute Einbindung des berührungsempfindlichen Bildschirms durch einige Minispiele unterstrichen werden.

GTA:Chinatown Wars soll Ende dieses Jahres für den Nintendo DS erscheinen.

Kommentare anzeigen
Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News