Nintendo DSi hat erweiterten Arbeitsspeicher

von Stefan Bien (08. Oktober 2008)

Der Nintendo DSi wird über mehr Arbeitsspeicher verfügen als sein Vorgänger. Dies eröffnete Jon S. von Zechner, seines Zeichens Präsident von Opera, in einem Interview.

Opera bietet seine Browserlösungen für viele Plattformen an und hatte bereits für den Vorgänger des DSi einen Browser im Angebot. Dieser benötigte allerdings eine Erweiterung des Arbeitsspeichers durch ein Modul für den GameBoy-Schacht des Nintendo DS. Da der Browser im DSi allerdings bereits integriert ist und das Gerät über keinen Schacht für GameBoy-Spiele mehr verfügt, konnte man bereits vermuten, dass der DSi über mehr Arbeitsspeicher verfügt.

Jon S. von Zechner hat diese Vermutung jetzt bestätigen können, da seine Firma bereits an der neuen Browser-Version für den DSi arbeitet. Genaue Angaben zur Größe des RAM machte er nicht, aufgrund des Opera-Browsers wird sich der Arbeitsspeicher des DSi im Vergleich zum DS aber mindestens verdoppeln.

Alle Spiele, die exklusiv für den DSi erscheinen und nicht auf dem DS oder DS lite lauffähig sind, können von diesem erweiterten Arbeitsspeicher profitieren. Wie groß allerdings der Leistungsvorteil des DSi ausfallen wird, lässt sich im Moment nur schwer abschätzen. Man kann aber davon ausgehen, dass Nintendo diesen aus wirtschaftlichen Gründen nicht ausnutzen wird, wenn der Titel in einer optisch etwas schlechteren Version auch auf den bereits über 80 Millionen verkauften Nintendo DS machbar ist und nur Titel auf dem DSi umsetzt, die exklusive Funktiionen, wie zum Beispiel die Kameras, benutzen.

Kommentare anzeigen
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News