Diablo 3 in Deutschland geschnitten?

von Thomas Zühlsdorf (12. Oktober 2008)

In allen bisher veröffentlichten Videos wird deutlich, dass Diablo 3 nur so überschäumt von spritzendem Blut, umherfliegenden Fleischklumpen, blutverschmierten Wänden und explodierenden Monstern - all das gehört zu der Atmosphäre, die ein Diablo 3 nunmal haben muss. Doch wie sieht das die USK?

Lead Designer Jay Wilson äußerte sich darüber in einem Interview und sagte, dass das Blut an den Wänden problemlos entfernt werden könne, da es sich hierbei um eine seperate Grafikschicht handle. Die Entwickler könnten sich also an die möglichen Einschränkungen der USK anpassen.

Doch wie sieht das mit den Monstern und Fleischklumpen aus? Ein Spiel ohne Jugendfreigabe ist sicherlich nicht Blizzards Ziel, da so die Verkaufszahlen leiden würden: Das Ziel ist vielmehr eine Ab-16-Version. Käme es wirklich zur Einschränkung durch die USK, könnte sich Blizzard also danach richten. Bleibt nur die Frage offen, wie sehr die Atmosphäre darunter leiden würde.

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 3

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News