Amazon kauft sich ins Spielegeschäft ein

von Henning Ohlsen (22. Oktober 2008)

Der Online-Händler Amazon hat das Independet-Studio Reflexive Entertainment gekauft. Der bis dato unabhängige Entwickler und Anbieter von Casual- und Browserspielen freut sich über die Übernahme und sieht darin große Chancen, weiter zu expandieren.

Amazon schafft damit den Eintritt in einen boomenden Markt und spricht die Gelegenheitsspieler an: Einer der bekanntesten Titel aus dem Hause Reflexive ist Wik & The Fable of Souls, das für PC und Xbox 360 Arcade erschien. Und auch sonst verkauft das Unternehmen recht erfolgreich Casual-Games - seine eigenen, aber auch von anderen Entwicklern.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Wik: Fable of Souls

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News