MGS4 pusht Konamis Geschäftszahlen

von Josef Dietl (03. November 2008)

Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots ist hauptverantwortlich für Konamis erfolgreiche Geschäftszahlen des ersten Halbjahres 2008. Nach den heute vorgelegten, offiziellen Prognosen konnte das japanische Unternehmen seinen Nettogewinn um beachtliche 87,7 Prozent auf 93 Millionen Euro steigern.

Der Umsatz ist insgesamt um zehn Prozent auf 1,157 Milliarden Euro gestiegen. Laut Aussagen von Seiten des Spieleentwicklers und -publishers hat das Playstation 3-exklusive Tactical-Espionage-Action-Spiel Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots maßgeblichen Anteil am Erfolg.

Dieses Video zu MGS 4 - Guns of the Patriots schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots

Valarr
96

Ende einer Ära

von gelöschter User 3

Alle Meinungen