Blizzard verkauft weiteres Entwicklerstudio

von Thomas Zühlsdorf (13. November 2008)

Activision Blizzard hat das Entwicklerstudio Swordfish Studios an die britische Firma Monumental Games verkauft.

Das Team hatte unter anderem an einer Konsolenumsetzung von Cold Winter mitgewirkt und arbeitet derzeit an 50 Cent - Blood on the Sand. Auskünfte über die Kosten wurden bisher nicht gemacht.

Erst vor kurzem hat Blizzard das Tochterunternehmen Massive Entertainment an den Publisher Ubisoft verkauft.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Cold Winter
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News