Demo zu Heinz Wolff's Gravity erschienen

von Simon Winzer (24. November 2008)

Wie Deep Silver bekannt gegeben hat, ist ab sofort eine Demo zu Professor Heinz Wolffs Gravity auf dem PC herunterladbar. Das Spiel erschien bereits am 14. November für den Nintendo DS und den PC, die Nintendo Wii zieht im Jahr 2009 nach.

Die etwa 50 Megabytes große Demo bietet ein Tutorial sowie fünf Level und ist auf der offiziellen Homepage des Herstellers kostenfrei zu erwerben.

Ziel in Professor Heinz Wolff's Gravity ist es, in jedem Level durch das richtige Platzieren diverser Bausteine einen Ball zu einem bestimmten Punkt zu bewegen. Dazu müsst ihr unter Einbeziehung der Schwerkraft verschieden geformte Objekte so positionieren, dass durch deren physische Verbindung mögliche Hebelkräfte sowie Kettenreaktionen ausgelöst werden.

Gravity wurde in Zusammenarbeit mit Professor Heinz Wolff entwickelt. Der in Berlin, Deutschland, geborene Heinz Wolff ist seit fast 50 Jahren als Professor in England tätig. Unter anderem prägte er den Begriff des Bioengineering und ist durch seine Auftritte in TV und Radio bekannt geworden. In Professor Heinz Wolff's Gravity begleitet er die Anwender als virtuelle Figur und steht ihnen im Spielverlauf mit hilfreichen Tipps und Kniffen zur Seite.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Professor Heinz Wolffs Gravity

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News