Kolonie-Addon für Bounty Bay Online ab Januar erhältlich

von Henning Ohlsen (02. Dezember 2008)

Am 8. Januar 2009 läuft das kostenlose Kolonie-Addon für Bounty Bay Online vom Stapel. Mit der Erweiterung können eure Gilden in der historischen Seefahrerwelt ganze Kolonien mit eigenen Städten und Häfen gründen. Von da an bestimmt ihr neben dem Aussehen auch die Entwicklung und die Handelspolitik eures Einflussbereichs. Mächtige Gilden schaffen sich auf diese Weise ein individuelles Heimat- und Rückzugsgebiet sowie einen profitablen Handelsstützpunkt.

Mit dem Kolonie-Add-on könnt ihr in 33 weltweit verteilten Küstengebieten Kolonien gründen. Nach einer Folge erfolgreich abgeschlossener Kolonie-Quests erhält der Anführer einer Gilde einen Hafengrundstein, mit dem die Gilde ihre Kolonie an einem freien Baupunkt für Koloniestädte etablieren kann. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Gilde mindestens Gildenlevel 5 erreicht hat und noch über keine andere Kolonie verfügt. Nach Gründung ihrer Kolonie hat die Gilde 48 Stunden Zeit, sie auf Stufe 1 auszubauen. Schafft sie dies nicht, zerstört sich die Kolonie selbst und die dafür eingesetzten Ressourcen gehen verloren. Nach erfolgreicher Gründung entscheidet sich die Gilde für einen von vier Entwicklungspfaden. Ein späterer Wechsel des Entwicklungspfades ist allerdings nur unter Einsatz von sehr viel Ingame-Währung möglich.

Das Kolonie-Add-on wird in einer Größenordnung von 500 MB liegen und installiert sich selbstständig beim Spielstart über den Patcher. Bestehende Charaktere und Accounts können uneingeschränkt weiter genutzt werden. Bounty Bay Online ist kostenlos erhältlich. Dafür anmelden könnt ihr euch unter www.bountybayonline.de.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bounty Bay Online
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News