Sony und Topps arbeiten an Sammelkartenspiel

von Henning Ohlsen (09. Dezember 2008)

Sony Online Entertainment (SOE) und The Topps Company geben eine langfristige Lizenzvereinbarung bekannt, die es Topps ermöglicht, ein reales Sammelkartenspiel zu gestalten, das auf SOEs kommendem Online-Spiel Free Realms basiert. Das Sammelkartenspiel ergänzt eine digitale Version, die innerhalb von Free Realms gespielt werden kann. Ihr könnt euch also sowohl vor euren Computer als auch an jedem anderen Ort in das Universum von Free Realms stürzen.

"Unsere Online-Sammelkartenspiele sind sehr erfolgreich. So ist die Chance unsere digitalen Sammelkarten zusammen mit einem branchenweit führenden Hersteller wie Topps in die reale Welt zu bringen, eine fantastische Gelegenheit für uns als Unternehmen", so John Smedley, Präsident von Sony Online Entertainment.

Die digitale Version des Free-Realms-Sammelkartenspiels kommt zeitgleich mit dem Online-Spiel auf den Markt, während die Topps-Produkte im Frühjahr 2009 verfügbar sein werden. Topps wird ein exklusives "Passport to Free Realms"-Starterdeck, randvoll mit realer und digitaler Free-Realms-Beute, anbieten (Preis wird noch bekanntgegeben), sowie Erweiterungssätze mit jeweils 11 Karten (3,99 US-Dollar pro Stück) und einer Beute-Karte in jedem Pack verkaufen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Free Realms

Letzte Inhalte zum Spiel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News