Ubisoft setzt auf keinen Kopierschutz

von Thomas Zühlsdorf (12. Dezember 2008)

Nachdem sich massig Spieler über den Kopierschutz von Far Cry 2 beklagt haben (welches trotz DRM-Schutzes in diversen illegalen Tauschbörsen angeboten wurde), versucht es der Publisher Ubisoft jetzt mit zwei Titeln, welche gänzlich ohne Kopierschutz auskommen.

Gemeint sind Shaun White Snowboarding und Prince of Persia. Die beiden Spiele müssen nicht im Internet aktiviert werden, verlangen nach keinem Key und benötigen nicht einmal einen Datenträger im Laufwerk, um zu starten.

Laut dem Community-Manager sei diese Entscheidung als eine Art Probe zu verstehen, um zu testen, ob die Massen an Raubkopien im Internet wirklich mit dem Kopierschutz zusammenhängen. Ein weiterer Mitarbeiter sagte dazu:

"Diesmal haben wir ein gutes Spiel ohne DRM-Kopierschutz veröffentlicht, also gäbe es eigentlich keinen Grund, es illegal zu kopieren, oder etwa nicht? Wir können demnach gute Verkaufszahlen erwarten, weil es keinen Grund gibt, das Spiel nicht zu kaufen."

Gleichzeitig glaube er aber nicht recht daran, dass die Verkaufszahlen dadurch nennenswert beeinflusst werden.

Sollten diese beiden Spiele auf dem Markt jedoch erfolgreich sein, könnte es durchaus sein, dass auch nachfolgende Titel von Ubisoft ohne Kopierschutz veröffentlicht werden. Unter Umständen schließen sich dann sogar weitere Publisher an.

Mal schauen, wie ehrlich die Spieler wirklich sind.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Prince of Persia

Prince of Persia-Serie



Prince of Persia-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News