Konsolenverkäufe steigen um 10 Prozent

von Henning Ohlsen (14. Dezember 2008)

Die Spieleindustrie hält gegen den Kurs der Finanzkrise und belegt anhand der US-Verkaufszahlen, dass die Gamer sich es von der Finanzkrise nicht nehmen lassen, neue Konsolen zu kaufen. So sind die Verkaufszahlen der Konsolen in den USA um 10 Prozent gestiegen:

  • Nintendo Wii - 2.04 Millionen
  • Nintendo DS - 1.57 Millionen
  • Xbox 360 - 836,000
  • PlayStation Portable - 421,000
  • PlayStation 3 - 378,000
  • PlayStation 2 - 206,000
Kommentare anzeigen
Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News