Die Gewinner der Video Game Awards 2008

von Thomas Zühlsdorf (15. Dezember 2008)

Am gestrigen Sonntag wurden auf dem amerikanischen Sender Spike TV um 21.00 Uhr Ortszeit die mittlerweile sechsten Video Game Awards verliehen. Moderator der Show war Jack Black (*King Kong*). Und hier sind die Gewinner der 24 Kategorien:

Dieses Jahr hatte außerdem der Rapper 50 Cent einen Liveauftritt, bei dem er sich als leidenschaftlicher Spieler outete, weswegen auch bald ein Videospiel mit ihm in der Hauptrolle erscheinen wird. 50 Cent - Blood on the Sand soll im Frühjahr 2009 für Xbox 360 und Playstation 3 in den Handel kommen.

Zum Schluss noch ein Video mit Jack Black, in dem ihr die Outtakes der Motion-Capture-Aufnahmen ("Bewegeunserfassung") bestaunen dürft.

Dieses Video zu GTA 4 schon gesehen?

Hat dir "Die Gewinner der Video Game Awards 2008 von Thomas Zühlsdorf" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 4

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Grand Theft Auto 4

Casillias
8

Großer Mist

von Casillias (13) 1

Alle Meinungen