EA-Spiele jetzt auch in Europa via Steam erhältlich

von Henning Ohlsen (23. Dezember 2008)

Eine kleine Auswahl an Spielen von Electronic Arts bietet der Publisher jetzt auch in Europa via Steam zum Download an. Wie die Kollegen von GamesIndustry berichten, machen Mass Effect, Need for Speed - Undercover und Fussball Manager 2009 den Anfang. Spore, Warhammer Online - Age of Reckoning, Dead Space, Mirror's Edge und Alarmstufe Rot 3 folgten in unbestimmter Zukunft.

Bereits seit dem 20. Dezember bietet der Branchenriese seine Spiele in Nordamerika als Steam-Download an. Für den europäischen Markt folgt das Angebot also schneller als zuerst erwartet. Da inzwischen über 15 Millionen Steam-Accounts existieren, ist die von Valve entwickelte Plattform ein beliebter neuer Vertriebsweg für viele Publisher.

Kommentare anzeigen
Digitale Spiele - Spiegel der Gesellschaft: Diskutiert im Live-Chat mit

Digitale Spiele - Spiegel der Gesellschaft: Diskutiert im Live-Chat mit

Am 1. Juni findet ab 10 Uhr eine Fachkonferenz der Stiftung Digitale Spielekultur statt. Unter dem Thema "Werte des dig (...) mehr

Weitere News