Modder bastelt und versteigert PS360

von Marcel Källner (02. Januar 2009)

In PC-Kreisen ist das modden von Gehäusen und Komponenten bereits weit verbreitet und auch das optische Aufpeppen von Konsolen nimmt zunehmend an Fahrt auf.

Doch dieses Mal hatte ein Modder eine ganz andere Idee, die beiden Next-Gen Konsolen Playstation 3 und Xbox 360 zu vereinen und dabei die PS360 zu kreieren. Dabei wurde die komplette Hardware der Xbox 360 in ein PS3-Gehäuse verlagert und mit zusätzlichen Lichtern und Lüftern ausgestattet.

Einziger Nachteil, Controller können leider nur über ein USB-Kabel an die Konsole angeschlossen werden. Ein Video zur gemoddeten Konsole findet ihr auf youtube.com.

Kommentare anzeigen
Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News