ESRB verrät neue Details von Killzone 2

von Marcel Källner (04. Januar 2009)

Erst kürzlich hat die amerikanische ESRB den kommenden Ego-Shooter Killzone 2 geprüft und mit einem Rating M, für Mature, versehen. In dem Bericht sind unter anderem aber auch einige interessante und für das Rating ausschlaggebende Kriterien zu finden.

Killzone 2 ist ein First-Person Shooter, in dem der Spieler Mitglied einer militärischen Elite-Einheit ist, deren Aufgabe es ist, eine intergalaktische Bedrohung zu bezwingen und einen Vorrat an Waffen zu beschlagnahmen.

Das Gameplay verläuft sehr schnell. Spieler können eine Vielzahl von Feuerwaffen (Gewehre, Maschinengewehre, Schrotflinten) und Sprengstoffen (Granaten und Raketenwerfer) einsetzen um feindliche Soldaten zu töten.

Blut spritzt wenn feindliche Soldaten von Schüssen und Waffen wie Sniper-Gewehren oder Schrotflinten getroffen werden, oder man sie enthauptet.

Toten Soldaten können weitere Schäden zugefügt werden, während sie in Blutlachen auf dem Boden liegen. In einer Zwischensequenz schreit ein schwer verwundeter Charakter, zieht eine Pistole und schießt sich in den Kopf.

Dieses Video zu Killzone 2 schon gesehen?

Außerdem enthält das Spiel starke vulgäre Ausdrücke wie f*ck, Sh*t, a*shole und so weiter.

Killzone 2 erscheint bereits im Februar dieses Jahres, exklusiv für die Playstation 3.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Killzone 2

Killzone-Serie



Killzone-Serie anzeigen

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News