30 entlassene Mitarbeiter bei Crystal Dynamics?

von Marcel Källner (11. Januar 2009)

Laut den Kollegen von kotaku.com hat Eidos ganze 30 Mitarbeiter von Crystal Dynamics, das Entwicklerstudio von Tomb Raider Underworld, entlassen. Grund dafür seien die schlechten Verkaufszahlen des Actiontitels, weswegen Eidos seine Gewinnerwartungen für das gesamte Geschäftsjahr auf 160 bis 180 Millionen Pfund gesenkt hat.

Die Entlassungen sollen sich dabei auf alle Arbeitsbereiche beziehen, wobei Crystal Dynamics aber definitiv nicht geschlossen wird. Eine offizielle Bestätigung seitens Eidos steht bislang noch aus. Die Meldung findet ihr bei den Kollegen von kotaku.com.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tomb Raider Anniversary

Tomb Raider-Serie



Tomb Raider-Serie anzeigen

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News