Keine Gedanken an Xbox-360-Nachfolger verschwendet

von Thomas Zühlsdorf (12. Januar 2009)

Der Entwickler Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen hingegen einzelner Gerüchte nicht mit Planungen über einen Nachfolger der Xbox 360 aufhält. Laut dem Mitarbeiter Aaron Greenberg werde es noch eine ganze Weile dauern, bis eine neue Konsole auf den Markt kommt.

Hardwaretechnisch bringe die Konsole alles mit, was derzeit benötigt werde und dank der schnellen Internetanbindung seien die Entwickler in der Lage, sie stetig auf den neuesten Stand zu bringen. Da die Konsole so regelmäßig erweitert werden kann, geht Greenberg von einer langen Lebensspanne aus.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News