EA spendiert Spore vier weitere Ableger

von Lukas Struppek (23. Januar 2009)

Trotz viel Kritik an Elektronic Arts Spore werden bald vier neue Teile der Serie in den Läden stehen, so der Publisher.

Die Nummer eins ist ein Add-On zum Hauptspiel und hört auf den Namen "Galactic Adventures". In diesem Paket wird die fünfte Spielstufe eingeführt, der Weltallmodus. Mit dazu kommt ein kleiner Missions-Editor, welcher euch erlaubt, eure eigenen kleinen Aufgaben zu erstellen und diese danach auch ins Internet zu laden, um so mit Millionen Spieler auf der ganzen Welt Missionen zu tauschen..

Neu ist auch das Erkunden der Planeten per Jetpack anstatt den bisherigen fliegenden Untertassen. Auch die Schwerkraft lässt sich nun nach euren Wünschen manipulieren.

Und als sei das Alles noch nicht genug, ist auch ein Gelände-Editor mit von der Partie, der euch erlaubt, die komplette Vegetation nach euren Wünschen zu verändern.

Für die jüngere Generation folgt für den Computer der Ableger "Creature Keeper", worin die Kleinen ihre Kreaturen versorgen müssen. Wii-Besitzer bekommen stattdessen "Spore Hero", in dem unbekannte Gebiete erforscht werden sollen. Und auch die Inhaber eines NDS werden mit "Spore Hero Arena" sicher eine Menge Spaß haben. Denn wie der Name schon sagt, werden die Geschöpfe in Gladiatorenkämpfen gegen einander antreten.

Offizielle Releases sind bisher noch nicht bekannt.

Dieses Video zu Spore schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Spore

Spore-Serie



Spore-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News