Gleich drei neue Need-for-Speed-Titel in 2009

von Henning Ohlsen (30. Januar 2009)

Electronic Arts haucht seiner Need-for-Speed-Serie mit gleich drei neuen Titeln in 2009 neues Leben ein. Wie die Kollegen von GamesIndustry berichten, erscheinen im Herbst die Simulation Need for Speed Shift und der Arcade-Racer Need for Speed Nitro, während später im Jahr noch das free-to-play Action-MMOG Need for Speed World Online herauskommt.

Die Serie, die mehr als 100 Millionen verkaufte Einheiten aufweisen kann, soll nun also in drei Genres gesplittet werden: Simulation, Racer und Online-Spiel. Diesen Schritt macht der Publisher EA, nachdem der letzte Teil, Need for Speed - Undercover, ziemlich unter die Räder kam - es hagelte negative Kritik.

Slightly Mad Studios, gegründet von früheren GT Legends- und GTR 2-Entwicklern, wird zusammen mit dem ehemaligen Black-Box-Producer Michael Mann an Need for Speed Shift arbeiten. Für Wii und DS entwickelt EA Montreal Need for Speed Nitro und Need for Speed World Online wird co-entwickelt von Black Box und EA Singapore.

Dieses Video zu NfS Undercover schon gesehen?

Hat dir "Gleich drei neue Need-for-Speed-Titel in 2009 von Henning Ohlsen" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Need for Speed - Undercover

Need for Speed-Serie



Need for Speed-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News