Gleich drei neue Need-for-Speed-Titel in 2009

von Henning Ohlsen (30. Januar 2009)

Electronic Arts haucht seiner Need-for-Speed-Serie mit gleich drei neuen Titeln in 2009 neues Leben ein. Wie die Kollegen von GamesIndustry berichten, erscheinen im Herbst die Simulation Need for Speed Shift und der Arcade-Racer Need for Speed Nitro, während später im Jahr noch das free-to-play Action-MMOG Need for Speed World Online herauskommt.

Die Serie, die mehr als 100 Millionen verkaufte Einheiten aufweisen kann, soll nun also in drei Genres gesplittet werden: Simulation, Racer und Online-Spiel. Diesen Schritt macht der Publisher EA, nachdem der letzte Teil, Need for Speed - Undercover, ziemlich unter die Räder kam - es hagelte negative Kritik.

Slightly Mad Studios, gegründet von früheren GT Legends- und GTR 2-Entwicklern, wird zusammen mit dem ehemaligen Black-Box-Producer Michael Mann an Need for Speed Shift arbeiten. Für Wii und DS entwickelt EA Montreal Need for Speed Nitro und Need for Speed World Online wird co-entwickelt von Black Box und EA Singapore.

Dieses Video zu NfS Undercover schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Need for Speed - Undercover

Need for Speed-Serie



Need for Speed-Serie anzeigen

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News