Signierter DS bringt über 1200 Euro ein

von Josef Dietl (02. Februar 2009)

Ein handsignierter Nintendo DS hat seinem Verkäufer über 1200 Euro eingebracht. Bei dem in einem bekannten Internet-Auktionshaus versteigerten Handheld handelte es sich um die Pure-White-Edition, die kein Geringerer als Shigeru Miyamoto persönlich mit seinem Autogramm in goldener Farbe verziert hat.

Der User mit Namen gameprovider hatte das mit der Unterschrift des Schöpfers der Zelda- und Super-Mario-Reihe geschmückte Gerät im Jahr 2005 auf der US-amerikanischen Spielemesse E3 gewonnen. Nun befindet sich das Gerät bereits auf dem Weg zu seinem neuen Besitzer in Schweden.

Kommentare anzeigen
Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News