Signierter DS bringt über 1200 Euro ein

von Josef Dietl (02. Februar 2009)

Ein handsignierter Nintendo DS hat seinem Verkäufer über 1200 Euro eingebracht. Bei dem in einem bekannten Internet-Auktionshaus versteigerten Handheld handelte es sich um die Pure-White-Edition, die kein Geringerer als Shigeru Miyamoto persönlich mit seinem Autogramm in goldener Farbe verziert hat.

Der User mit Namen gameprovider hatte das mit der Unterschrift des Schöpfers der Zelda- und Super-Mario-Reihe geschmückte Gerät im Jahr 2005 auf der US-amerikanischen Spielemesse E3 gewonnen. Nun befindet sich das Gerät bereits auf dem Weg zu seinem neuen Besitzer in Schweden.

Kommentare anzeigen
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News