Guild Wars 2 und Aion verspäten sich wegen finanzieller Lage

von Thomas Zühlsdorf (13. Februar 2009)

Der MMO-Publisher NCsoft hat heute seinen Finanzbericht für das vierte Quartal 2008 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen mit Umsatzeinbrüchen von bis zu 22 Prozent zu kämpfen und 40 Prozent weniger Gewinn als noch im Vorjahr gemacht hat.

Die Kollegen der amerikanischen Webseite Massively wollen nun von einem ehemaligen NCSoft-Mitarbeiter erfahren haben, dass das MMO-Projekt Aion in Europa und den USA noch bis zum vierten Quartal 2009 auf sich warten lassen wird. Guild Wars 2 verschiebt sich möglicherweise sogar bis ins Jahr 2011.

Grund für diese rapiden Verzögerungen sind gewiss die hohen Begleitkosten zum Release. Im dritten Quartal dieses Jahres soll Aion in Japan und Taiwan auf den Markt kommen - ein gleichzeitges Erscheinen in Europa und den USA sei finanziell kaum zu verwirklichen.

Dieses Video zu Guild Wars 2 schon gesehen?

Hat dir "Guild Wars 2 und Aion verspäten sich wegen finanzieller Lage von Thomas Zühlsdorf" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Guild Wars 2

Guild Wars-Serie



Guild Wars-Serie anzeigen

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News