Time Warner stimmt Verkauf von Eidos zu

von Josef Dietl (16. Februar 2009)

Time Warner signalisierte heute seine Bereitschaft die eigenen Anteile an Eidos Interactive zu verkaufen. Dies geht aus einer Meldung der Kollegen von Edge hervor, die sich auf heute getätigte Aussagen der potentiellen Käufer von Square Enix berufen.

Laut dem Bericht habe der japanische Entwickler und Publisher eine endgültige Zusage von Seiten der Amerikaner bekommen. Dies bedeutet, dass Square Enix damit bereits sicher auf 35 Prozent der Anteile von Eidos zurückgreifen kann und so einen deutlichen Schritt in Richtung endgültigen Kauf gemacht hat.

Kommentare anzeigen
Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News