Sony führt Gespräche mit Rockstar über ein neues GTA für PSP

von Florian Falkner (28. Februar 2009)

John Koller, seines Zeichens Marketing Director bei Sony, sagte gegenüber MTV, dass Gespräche mit den Entwicklern der erfolgreichen GTA-Serie über einen neuen Ableger auf der Playstation Portable geführt werden.

Bisher erschienen die zwei Teile Grand Theft Auto - Liberty City Stories und Grand Theft Auto - Vice City Stories auf dem Handheld. Da diese überaus gute Verkaufszahlen aufweisen können und sich großer Beliebtheit erfreuen, will Sony einen weiteren Ableger auf ihre PSP.

Außerdem äußerte John Koller noch gegenüber MTV, dass er sehr gespannt sei, wie sich das DS-exklusive Grand Theft Auto - Chinatown Wars verkauft, da es seiner Meinung nach eher eine ungeeignete Plattform ist.

Kommentare anzeigen
Far Cry 5: Kampagne offenbar vollständig im Koop-Modus spielbar

Far Cry 5: Kampagne offenbar vollständig im Koop-Modus spielbar

Nach der jüngsten Enthüllung des neuen „Open World“-Spiels Far Cry 5 hat der Publisher und Entwic (...) mehr

Weitere News