Regionalcode des Nintendo DSi ist nun offiziell

von Marcel Källner (03. März 2009)

Der Einsatz eines Regionalcodes im kommenden Nintendo DSi ist ab heute offiziell, das hat der Nintendo-UK-Boss, David Yarnton, gegenüber der britischen Zeitschrift The Times bestätigt.

Auf die Frage warum es denn einen Regionalcode gäbe antwortete Yarnton, dass zu viele unterschiedliche Alterseinstufungen und Gesetzeslagen in den einzelnen Ländern der Welt bestehen.

Yarnton zum Regionalcode: "Wir als Industrie müssen verantwortungsvoll agieren und sicherstellen, dass die Kunden über die angebotenen Inhalte informiert werden. Außerdem soll diese Maßnahme einen gewissen Schutz gewährleisten."

Für euch hat der Regionalcode die Folge, dass ihr nur noch Spiele mit einem deutschen Code spielen könnt. Der Ausweich auf eventuelle Importversionen ist somit nicht mehr möglich. Weitere Fragen findet ihr im Bericht der Times Online.

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News