Xbox 360 führt Konsolenstatistik für Online-Gaming an

von Marcel Källner (11. März 2009)

Die NPD Group hat wieder einmal eine Statistik erhoben, aus der hervor geht, dass die Xbox 360 bei den Konsolen die Statistik für Online-Gaming recht offensichtlich anführt. Befragt wurden 20.000 US-Spieler.

So nutzen 25 Prozent aller Spieler ihren Internetzugang auch um Online zu spielen. Dabei führt Microsofts Konsole, die Xbox 360, mit 50 Prozent die Statistik an. Gefolgt wird die Konsole von Nintendos Wii mit 29 Prozent. Erst danach folgt die Playstation 3 von Sony, mit etwa 21 Prozent.

Anita Frazier, Industrieanalytikerin der NPD Group, sagte: "Online-Gaming wird von vielen verschiedenen Spielertypen genutzt. Die bloße Vielfalt von Inhalten und der leichte Zugang machen das Spielen über das Internet sehr attraktiv und zu etwas größerem, als was wir normalerweise im Einzelhandel sehen."

Kommentare anzeigen
Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News