Warhammer Online schaltet 63 Server ab

von Henning Ohlsen (12. März 2009)

Mythic, ein Tochterunternehmen von Electronic Arts, schließt 63 Server vom Online-Rollenspiel Warhammer Online - Age of Reckoning. Wie die Kollegen von Edge berichten, sind die zurück gehenden Abonnentenzahlen der Grund für die Abschaltung. Die Betroffenen können mit einem kostenlosem Charaktertransfer auf einen anderen Server ihrer Wahl wechseln.

Nachdem Warhammer Online seit dem Release im September bereits 450.000 Abonnenten verlor, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, da es viele Server mit unter 200 Spielern gab. Im Moment sind etwa 300.000 Leute in dem MMOG vertreten. Für die noch Aktiven bietet die Zusammenlegung neue Möglichkeiten: Gilden können wachsen und PVP-Kämpfe kommen schneller zustande. Hoffen wir, dass Warhammer Online seinen Fans noch lange erhalten bleibt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Warhammer Online - Age of Reckoning
Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News