Kampf den Cheatern in Killzone 2

von Marcel Källner (28. März 2009)

Der Entwickler Guerilla Games hat jetzt Cheatern und Glitchusern innerhalb des Actionkrachers Killzone 2 den Kampf angesagt.

So gibt es seit kurzem eine Meldefunktion, bei der verdächtige Spieler an das Entwicklerteam gemeldet werden können. Tatsächlichen Cheatern drohen dabei harte Strafen.

"Glitcher riskieren, ihre PSN ID endgültig zu verlieren. Wir waren bisher sehr nachsichtig, aber das wird sich ändern."

Glitches sind Programmfehler, die es einem Spieler ermöglichen zum Beispiel über den Maphimmel zu laufen und so nahezu alle Gegner unfair auszuschalten.

Dieses Video zu Killzone 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Killzone 2

Killzone-Serie



Killzone-Serie anzeigen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News