Xbox 360 - Bewegungsfreiheit mit Gametrak Freedom

von Frank Bartsch (31. März 2009)

Vor dem Fernseher stehende, wild mit den Armen fuchtelnde Menschen kennen wir bislang nur von Nintendos Wii. Xbox-360-Besitzer sollen nun ebenfalls eine körperliche Ertüchtigung beim Spielen erfahren können. Im Herbst 2009 soll der Gametrak Freedom-Controller auf den Markt kommen.

Entwickler PDP verspricht, dass das bewegungssensitive Gamepad in der Lage sei, nahezu jede Bewegung in der realen Welt in die Spieleumgebung zu transportieren. Mit Hilfe zweier Sensorstationen, die Sie per USB an die Konsole anschließen, ermittelt der Gametrak Freedom nicht nur seine Position im Raum sondern auch seine Bewegungen.

Zeitgleich mit dem Gamepad erscheint das Spiel "Squeeballs". Die 150 Titel dieser Minispiel-Sammlung nutzen die Möglichkeiten der neuen Hardware und lassen Sie - wie jetzt schon Wii-Besitzer - durchs Wohnzimmer fuchteln. Der Gametrak Freedom erscheint voraussichtlich im Herbst 2009 für Xbox 360.

Kommentare anzeigen
Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News