Tool von Electronic Arts entfernt DRM teilweise

von Marcel Källner (01. April 2009)

Der Publisher Electronic Arts ist in der Vergangenheit oft durch den verwendeten DRM-Kopierschutz massiv in die Kritik geraten. Pro Spiel waren nur drei bis fünf Installationen erlaubt.

Jetzt veröffentlicht EA ein offizielles Tool, das den Kopierschutz etwas lockert. Das "De-Authorization Management Tool" lässt euch bei folgenden Spielen Aktivierungen aufheben und auf anderen Computern installieren:

  • Burnout Paradise: The Ultimate Box
  • Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
  • Crysis Warhead
  • Dead Space
  • FiFA Manager 09
  • FIFA 09
  • Littlest Pet Shop
  • Der Herr der Ringe: Die Eroberung
  • Mass Effect
  • Mercenaries 2: World in Flames
  • Mirrors Edge
  • MySims
  • Need for Speed: Undercover
  • NHL 09
  • Spore
  • Spore Creature Creator
  • The Sims 2: Apartment Life
  • The Sims 2 IKEA Home Stuff
  • The Sims 2 Mansion & Garden Stuff

Herunterladen könnt ihr das Tool unter activate.ea.com. Wenn ihr das Programm benutzt habt, könnt ihr die jeweiligen Spiele erneut auf anderen Computern aktivieren. Sie sind dann auf dem PC, auf dem ihr sie deaktiviert habt, jedoch nicht mehr spielbar. Das Limit bleibt also bei fünf Installationen.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News