Silent Hill: Shattered Memories für die Wii in Arbeit

von Frank Bartsch (02. April 2009)

Schon Ende Februar hatte es Gerüchte gegeben, dass an einem Wii-Remake von Silent Hill gearbeitet wird. In der neuesten Ausgabe des US-Magazins "Nintendo Power" wurde das Projekt jetzt enthüllt.

Zwar geht es dabei immer noch um den Protagonisten Harry Mason, der sich auf die Suche nach seiner Tochter begibt, der Spielverlauf soll sich allerdings grundlegend vom Original unterscheiden. Beispielsweise analysiert Silent Hill: Shattered Memories die Vorgehensweise des Spielers und entscheidet so, wann dieser mit bestimmten Protagonisten und Geschehnissen konfrontiert wird.

Zudem werden die Handlungen des Spielers unter anderem eine Auswirkung darauf haben, wann ihr bestimmte Charaktere trefft oder welche Dinge ihr zu sehen bekommt. Erwartungsgemäß soll die Wiimote in die Puzzles eingebunden werden. Auch werde es Mittel und Wege geben, alle verschlossenen Türen irgendwann zu öffnen.

Kommentare anzeigen
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News