Wanted: Weapons of Fate kommt erst Ende April nach Deutschland

von Frank Bartsch (07. April 2009)

Jetzt ist es offiziell: Eigentlich sollte das Actionspiel Wanted - Weapons of Fate bereits gegen Anfang April erscheinen. Allerdings müsst ihr euch wohl oder übel noch etwas länger in Geduld üben.

Wie Warner Bros. Interactive heute im Rahmen einer Pressemeldung bekannt gegeben hat, wurde der Release auf den 30. April 2009 verschoben - ohne Nennung konkreter Gründe.

Die PC-Umsetzung zum Kinofilm Wanted verspricht Action in der 3rd-Person-Perspektive - bekannte Moves wie Kurvenkugeln und Assassinenzeit eingeschlossen. Die Handlung von Wanted knüpft genau da an, wo der Film aufhört. Somit kommt ihr in den Genuss eines weiteren Kapitels auf dem Weg von Hauptperson Wesley zum Attentäter, der seinesgleichen sucht.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Wanted - Weapons of Fate
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Wanted - Weapons of Fate

Alle Meinungen