Empire Interactive offenbar kurz vor dem Aus

von Florian Falkner (25. April 2009)

Das Spiele-Studio Empire Interactive Europe Ltd soll kurz vor dem Aus stehen.

Dies berichten die englischen Kollegen von MCV.Der Publisher war vor allem für die erfolgreiche Flatout Serie bekannt. Derzeit soll sich ein Insolvenzverwalter um die Auflösung der Arbeitsverträge bemühen. In dieser Woche sollen Außerdem alle Mitarbeiter nach Hause geschickt worden sein. Die führenden Köpfe des Studios versuchten zwischenzeitlich Empire Interactive zu verkaufen allerdings ohne Erfolg.

Mit einer offiziellen Stellungnahme ist wohl in den nächsten Tagen zu rechnen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Playerunknown's Battlegrounds: Microsoft wird zum festen Konsolenpartner

Playerunknown's Battlegrounds: Microsoft wird zum festen Konsolenpartner

Seit der E3 2017 ist bekannt, dass Playerunknown's Battlegrounds noch im Laufe des Jahres für die Xbox One erschei (...) mehr

Weitere News