Square Enix weiterhin auf Einkaufskurs

von Josef Dietl (28. April 2009)

Die Entwickler und Publisher von Square Enix denken nach dem Kauf von Eidos laut über weitere Unternehmens-Zukäufe nach. Dies geht aus einem Gespräch des Geschäftsführers, Yoichi Wada, mit den Kollegen der Financial Times hervor:

"Die Kombination aus Eidos und Square Enix gibt uns eine gute Basis für weitere Expansionen. In diesem Prozess könnten wir uns durchaus dafür entscheiden eine weitere Firma aufzukaufen."

Welche Unternehmen Gefahr laufen von den erfolgreichen Entwicklern aus dem Land der aufgehenden Sonne erworben zu werden, wollte Wada jedoch nicht verraten.

Kommentare anzeigen
Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News