Playstation 3 weiterhin vor der Wii in Japan

von Josef Dietl (02. Mai 2009)

Sonys Playstation 3 hat sich in Japan auch im zweiten Monat hintereinander besser als Nintendos Wii verkauft. Wie aus den neuen Statistiken der Famitsu hervorgeht, haben sich fast 109.000 Spieler die HD-fähige Konsole zugelegt, während nur 67.000 Einheiten der Konsole mit den Bewegungssensoren über die Ladentheke gingen. Die Xbox 360 befindet sich dabei mit 27.000 verkauften Einheiten abgeschlagen auf dem dritten Platz der Heimkonsolen.

Während Sony den neuerlichen ersten Platz insbesondere dem gemeinsamen Erscheinen der Demoversion von Final Fantasy XIII mit Final Fantasy Advent Children Complete zuschreibt, ist sich Nintendos Präsident Satoru Iwata bereits seit einigen Wochen der unerfreulichen Situation seines Systems bewusst. Der Unternehmensvertreter schreibt das Sinken der Verkaufszahlen der Beschaffenheit der Kundensegmente zu. Die Geschwindigkeit zu der Käufer neue Entertainment-Technik beginnen langweilig zu finden, sei nirgendwo höher als in Japan. Da bleibt für Nintendos Präsident nur zu hoffen, dass sich dieser anhaltende Trend nicht auch auf die Märkte Europas und Nord-Amerikas überträgt.

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News