Patch 1.60 zu Resistance 2 angekündigt

von Florian Falkner (14. Mai 2009)

Insomniac hat jetzt den Patch 1.60 zum Ego-Shooter Resistance 2 angekündigt, der ein paar Fehler beheben und Verbesserungen im Online-Bereich mit sich bringen soll. Hier sind die Details dazu:

  • Der Weg zum Allies-Menü wird verbessert
  • Ab sofort lässt sich das Spiel aus HOME starten
  • Die so genannte Send Message-Option wird dem Player-Menü hinzugefügt
  • Die Mehrspieler-Karte "Outpost" werdet ihr von nun an bei "Northern Orick" anstatt bei"Southern Orick" finden.
  • Superhuman-Mode-Text wird dem "Create Game" Screen zugeordnet
  • Meltdown Leaderbords wurden verbessert
  • Ihr erhaltet jetzt "Field Medic" für die Heilung der anderen Split-Screen-Spieler
  • Ihr erhaltet nicht mehr das "Collector"-Ribbon, wenn ihr stirbt
  • Jede XP und Grey Tech in jedem Offline-Kooperations-Spiel werden weiterhin verfügbar sein, wenn ihr online spielt.
  • Der Berserker "Ring of Life" ist nach einer Verwendung schon zu Ende

Das Addon wird automatisch geladen, sobald es erhältlich ist.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resistance 2

Resistance-Serie


Resistance-Serie anzeigen

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News