Blur soll das Rennspielgenre umkrempeln

von Henning Ohlsen (21. Mai 2009)

Activision und Bizzare Creations haben für den Herbst 2009 den Actionrenntitel Blur angekündigt.

Extras wie Power-Ups, realistische Schadensmodelle oder nachgebaute Strecken von Orten wie Los Angeles oder Barcelona sollen Blur von anderen Rennspielen stark unterscheiden. Neu soll auch das Social-Network sein. Dieses entwickelt sich dynamisch weiter, während ihr in verschiedenen Rennen antretet, neue Freunde, Widersacher und Fans findet und euch mit anderen Gamern im Spiel und im echten Leben vernetzt.Bis zu vier Spieler sollen an einer Konsole spielen und online sogar 20 Teilnehmer ein Rennen starten können.

"Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sehen eine riesige Möglichkeit, traditionelle Rennspiele zu überholen. Wir wollen ein Spiel schaffen, das den Spaßfaktor in das Rennspielgenre zurück bringt", so Martyn Chudley, Creative Director bei Bizarre Creations. "Blur bietet eine neue Art von Rennerlebnis für alle Spieler - unabhängig von ihrer Erfahrung, ihrem Können oder ihren Genrevorlieben. Alles was der Spieler mit seinem Auto anstellt, sorgt für pures Adrenalin; es ist einfach ein Wahnsinnsspaß!"

Blur wird für Xbox 360, Playstation 3 und PC erscheinen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Blur

Letzte Inhalte zum Spiel

Age of Empires - Die Rückkehr eines Klassikers

Age of Empires - Die Rückkehr eines Klassikers

Wer in den 90er Jahren mit dem PC als Spieleplattform aufgewachsen ist und den Namen Age of Empires hört, der f&au (...) mehr

Weitere News