Rockstar-Mitgründer gründen neues Entwicklerstudio

von Henning Ohlsen (21. Mai 2009)

Die Rockstar-Mitgründer Gary Foreman und Jamie King haben ein neues Entwicklerstudio gegründet, 4mm Games. Mit dem Unternehmen wollen sich die beiden auf die Entwicklung von Spielen fürs iPhone und andere Online-Märkte fokussieren, berichten die Kollegen von Variety. Später solle auch an Konsolentiteln gearbeitet werden, heißt es weiter.

Außerdem trete Paul Coyne dem Unternehmen bei, der früher für Def Jam Enterprises gearbeitet hat und Senior Vice-President bei Warner Music war.

"Es ist eine noch nie dagewesene Zeit in der Geschichte der Videospiele, indem das Web und neue Geschäftsmodelle die bisherige Wertschöpfungskette zerreißen", so Nicholas Perrett, CEO von 4mm Games, der damit beste Möglichkeiten für neue Vertriebswege sieht.

4mm Games habe bereits erstes Kapital von CEA Autumn Games für die Entwicklung mehrerer Spiele bekommen. Zurzeit arbeite das Unternehmen an zwei Titeln und überlege, die Vermarktung der Spiele selbst zu übernehmen und nicht durch einen klassischen Publisher erledigen zu lassen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News