Publisher bleiben der E3 fern wegen Schweinegrippe

von Frank Bartsch (22. Mai 2009)

Die aktuellen Meldungen der Schweinegrippe gehen nicht spurlos an Veranstaltern und Teilnehmern der E3 in Los Angeles vorbei.

Wie die Kollegen von Kotaku berichten, werden die Studios Square Enix, Capcom und Koei nur mit einer Notbesetzung vom 2. bis 4. Juni auf der Messe vertreten sein. Als Grund wurde die Ansteckungsgefahr mit dem Virus H1N1 genannt.

Kommentare anzeigen
Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News